Der BC Uzwil gewinnt das Lokalderby und übernimmt die Tabellenspitze

Interclub

Der BC Uzwil gewinnt das Lokalderby und übernimmt die Tabellenspitze

Am gestrigen Sonntag wurde in der höchsten Schweizer Liga der Interclubbetrieb wieder aufgenommen. Im Ostschweizer Derby gewinnt Uzwil mit 5-3 gegen St.Gallen-Appenzell und löst die Badmintonvereinigung an der Tabellenspitze ab. Den ersten Sieg der Saison konnte Schlusslicht Genf zu Hause gegen Basel (6-2) einfahren, das weiterhin auf seinen Top-Einzelspieler Christian Kirchmayr verzichten muss. Ebenfalls mit 6-2 gewinnt Team Argovia bei Yverdon-les-Bains. Im letzten Spiel des gestrigen Tages spielen La Chaux-de-Fonds und Adliswil 4-4 unentschieden.

Die Begegnungen vom Wochenende im Überblick

BC Genève - SC Uni Basel      6-2
BC Uzwil - BV St.Gallen-Appenzell      5-3
BC La Chaux-de-Fonds - BC Adliswil      4-4
Team Argovia - BC Yverdon-les-Bains     2-6

Tabelle

« Back