Offizielle Shuttles

 Offizielle Shuttle-Partner von Swiss Badminton (Saison 2016/ 2017)   

Für die Saison 2016/ 2017 sind gemäss „Liste offizielle Shuttles: Saison 2016/ 2017“ 10 Modelle von 8 verschiedenen Marken homologiert worden.

Alle offiziellen Swiss Badminton Turniere, Ranking-Turniere sowie der Interclub (Nat. A – 4. Liga) dürfen nur mit Swiss Badminton Partner Shuttles, den sogenannten „offiziellen Shuttles", gespielt werden.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche offiziellen Shuttles über einen Swiss Badminton Sticker verfügen müssen! Zuwiderhandlungen haben für den Turnierorganisator, bzw. für die Clubs Sanktionen zur Folge.
 

Zusatz-Information: Schreiben Sekretariat WEKO vom 10. Mai 2016:

Bei der Bekanntgabe der offiziellen Shuttles für die Saison 2016/2017 werden die Clubs und Spieler darauf hinweisen, dass die Schweizer Importeure verpflichtet sind, die offiziellen Shuttle-Sticker von Swiss Badminton allen Händlern und Kunden von originalen offiziellen Shuttles ungeachtet des Bezugsorts und -kanals zu den gleichen Konditionen abzugeben. Direkt- und Parallelimporte dürfen nicht erschwert oder verhindert werden




 

Begründung für die Homologierung inkl. Stickers:

  • Gewährleistung der Qualität (getestet durch standardisierte Swiss Badminton-Shuttle Typ Tests)
  • Die Swiss Badminton Shuttle-Partner erwerben sich jährlich die Shuttle-Partnerschaft mit Swiss Badminton
  • Mit der Homologierung inkl. Stickers wollen Swiss Badminton und die Shuttle-Partner möglichst erreichen, dass die Marken-Originale gespielt werden und keine Fälschungen auf dem Schweizer Markt Fuss fassen.

 

Anwendung/ Ablauf der Shuttle-Kontrolle durch Schiedsrichter oder Referees:

  • Anlässlich der ordentlichen Lizenzkontrolle bei Turnieren findet auch die Shuttle-Kontrolle statt (Vorweisen der Shuttle-Röhre mit den homologierten Shuttles).
  • Stichproben können zudem an Turnieren und Meisterschaften (beim Balltest vor Spielbeginn) stattfinden.
  • Meisterschaft/ Interclub: Die SR und/ oder die Mannschafts-Captains führen die Shuttle-Kontrolle durch.

 

Vorgehen bei Verwendung von nicht offiziell zugelassenen Shuttles:

  • Referee/ Turnierleitung/ Mannschafts-Captains  fordern die fehlbaren Spieler/innen auf, die Bälle sofort zu entfernen
  • Referee/ Turnierleitung/ Mannschafts-Captains melden die Namen der fehlbaren Spieler/innen an Swiss Badminton.  

 

Herzlichen Dank !

 

Marke Modell Kat. Adresse Logo
Babolat Babolat 1 1

Innovum Handels GmbH
Oliver Brand
Undermülistrasse 28
8320 Fehraltorf

FZ Forza FZ Forza VIP 1

Active Sportswear Int
Jacob Brink
Faergehavnsvej 8
2100 Köbenhavn Ö Denmark

Li-Ning Li-Ning A+300 1

Li-Ning Switzerland
Jean François Baur
Eterpeys 22
1010 Lausanne

Oliver Oliver APEX 100 1

mss-sport GmbH
Michel Buri
Büetigenstrasse 30
2557 Studen

Victor Victor Golg Champion 1
Winex Winex World Tournament 1

Winex Schweiz
Linus Bondt
Ettenbergstrasse 49
4658 Däniken

Yang Yang Yang Yang 300 B 1

Badmintonsport Henzler
Peter Henzler
Teichstrasse 7
4106 Therwil

Yonex

AS 30
AS 40
AS 50

2
1
1

Y GmbH
Philipp Kurz
Flüelastrasse 27
8047 Zürich

 

 

 

Vorlage: Swiss Badminton Stickers für offizielle Shuttles

Um eine Einheitlichkeit und einfachere Überprüfung der offiziellen Shuttles zu erreichen, geben wir Ihnen eine Vorlage, wie und wo der Sticker auf die Röhre geklebt werden muss. Im Bild unten finden Sie die Anleitung. Dabei ist zu beachten, dass der Sticker auf den Plastik geklebt werden muss. Der Plastik darf von den Spielern nicht entfernt werden.