Nachrichten

Elite

Halbfinale für Hantz und Huser in Holland!

Im holländischen Wateringen spielten sich die Schweizerinnen Cendrine Hantz und Ayla Huser jeweils ins Halbfinale der Dutch International. 

Ayla Huser spielte im Halbfinale, wie zuletzt beim Länderspiel Schweiz - Deutschland, gegen die Deutsche Meisterin Luise Heim, und musste sich der Weltranglisten-82. in zwei Sätzen (21-10 21-14) geschlagen geben. Für Huser war es die zweite Halbfinalteilnahme an einem International Series-Turnier. «Ich bin zwar sehr zufrieden mit meiner Leistung, doch ich möchte es irgendwann auch bis ins Endspiel schaffen», sagte die Nidwaldnerin nach dem Turnier auf Facebook. Im zweiten Halbfinalspiel unterlag Cendrine Hantz der Dänin Irina Amalie Andersen, die bei der Junioren-EM von letzter Woche den dritten Platz belegte, ebenfalls in 2 Sätzen 21-10 21-14.

mehr lesen »

Elite

Individual-EM in Kolding

Vom 25. – 30. April finden im dänischen Kolding die Individual-Europameisterschaften 2017 statt. Nach 1996 und 2008 ist es das dritte Mal, dass die EM in der Badmintonhochburg Dänemark ausgetragen wird.

mehr lesen »

Elite

Victor Dutch International 2017

Am morgigen Donnerstag beginnt in der holländischen Stadt Wateringen in der Nähe von Den Haag das Dutch International. Beim Turnier der Kategorie International Series mit einem Preisgeld von USD 10.000 sind mehrere Schweizer SpielerInnen am Start. Ayla Huser und Cendrine Hantz sind im Einzel an Position vier bzw. sechs gesetzt.

mehr lesen »

Rangliste / Classement

Men's singles
1  Artem Pochtarev32'050
2  Matthew Carder21'555
3  Jan Fröhlich19'565
4  Anton Kaisti18'803
5  Iztok Utrosa18'090
6  Pedro Martins17'910
7  Marius Myhre15'830
8  Ivan Rusev15'401
9  Alen Roj15'097
10  Mathias Bonny14'701
Women's singles
1  Linda Zetchiri44'075
2  Sabrina Jaquet36'351
3  Ayla Huser21'111
4  Cendrine Hantz17'169
5  Ronja Stern16'654
6  Céline Burkart16'320
7  Jenjira Stadelmann13'640
8  Nadia Fankhauser12'847
91 Anne Hald Jensen12'141
101 Carissa Turner11'992
Men's doubles
1  Matthew Nottingham27'771
2  Martin Campbell27'605
3  Oliver Schaller20'764
4  Nikita Khakimov18'785
5  Artem Pochtarev18'595
6  Ivan Rusev16'679
7  Agung Ruhanda16'285
8  Mathias Bonny14'523
9  Daniel Nikolov14'316
10  Iztok Utrosa12'746
Women's doubles
1  Céline Burkart31'046
2  Nadia Fankhauser25'693
3  Linda Zetchiri22'038
4  Cendrine Hantz20'951
5  Sabrina Jaquet18'175
6  Tiffany Girona15'767
7  Jenjira Stadelmann13'363
8  Imma Mutiah Khairunnisa11'865
9  Tenzin Pelling11'331
101 Chantal von Rotz10'800
Mixed doubles - Men
1  Oliver Schaller28'722
2  Anton Kaisti25'203
3  Matthew Nottingham22'797
4  Sandi Darma Kusumah16'261
5  Artem Pochtarev16'025
6  Martin Campbell13'803
7  Stiliyan Makarski12'815
8  Yohanes Hogianto Wirz12'583
9  Agung Ruhanda12'401
10  Titon Gustaman12'205
Mixed doubles - Women
1  Céline Burkart32'640
2  Linda Zetchiri22'038
3  Sabrina Jaquet18'175
4  Tiffany Girona17'203
5  Tenzin Pelling14'700
6  Nadia Fankhauser12'847
7  Agnia Ruhanda11'003
8  Carissa Turner10'643
9  Ayla Huser10'556
10  Cendrine Hantz10'476

Play Of The Day

 

 

falscher Parameter

Play of the Day

 

 

falscher Parameter

Partners

BWFYONEXBadminton EuropeSwiss OlympicJugend & SportSports Clinic #1