Nachrichten

Juniors

Aus den Swiss Kids Finals wird die Swiss Badminton Kids Trophy

Das Konzept des Kids Finals wurde in den vergangenen Monaten überarbeitet. Neben der Umbenennung, gibt es auch einige Änderungen z.B. der Alterskategorien und der Anzahl Startplätzen. An der Kids Trophy gibt es neben dem Einzelturnier nun auch vielseitige Posten, an denen sich die Kinder koordinativ üben können. Die Kids Trophy ist keine Schweizermeisterschaft, sondern eine erste Gelegenheit für Kinder bis 10 Jahre, sich national zu begegnen und voneinander zu lernen und zu profitieren - ganz nach dem J+S Kindersport-Motto: "Leisten, Lachen, Lernen".

Die Ausschreibung für die SB Kids Trophy 2021 (31. Januar 2021 in Olten) folgt im November 2020.

Juniors

Junioren-EM 2020 | Teamevent

29. Oktober bis 2. November 2020

19 Teams für Teamevent gemeldet (Dänemark [1], Russland [2], Serbien [3], Frankreich [4], Deutschland [5/8], Tschechien [5/8], Spanien [5/8], Ukraine [5/8], Belgien, Estland, Färöer, Finnland, Italien, Litauen, Polen, Portugal, Slowenien, Schweiz, Schweden)

Zuerst wird in einer Gruppenphase (à 4 Gruppen) gespielt. Die besten 2 Teams pro Gruppe rücken in die Viertelfinals (KO-Phase) vor.

Ausbildung

Neue J+S Leiter und Experten


Im Rahmen des J+S Leiterkurses in Brig, der vergangene Woche mit 17 motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattgefunden hat, absolvierte Silvan Furrer die Ausbildung zum J+S Experten Badminton erfolgreich. Herzliche Gratulation!

Liveticker

Members / Membres

Rangliste / Classement

Men's singles
1  Raul Must16’853
2  Artem Pochtarev13’977
3  Ditlev Jaeger-Holm13’503
4  Zvonimir Durkinjak13’154
5  Alex Lane11’868
6  Christian Kirchmayr11’740
7  Mochamad Rehan Diaz11’520
8  Tobias Künzi11’037
9  Nikita Khakimov8’847
10  David Daugaard8’171
Women's singles
1  Cheryl Seinen18’677
2  Sabrina Jaquet17’853
3  Jenjira Stadelmann12’806
4  Maryna Ilinskaya11’325
5  Nadia Fankhauser9’934
6  Iris Tabeling9’934
7  Nicole Schaller9’677
8  Isabel Herttrich9’045
9  Dounia Pelupessy8’733
10  Michelle Joller8’584
Men's doubles
1  Nikita Khakimov13’271
2  David Daugaard12’256
3  Raul Must11’236
4  Nicolas A. Müller10’848
5  Tobias Künzi10’697
6  Mathias Bonny10’497
7  Alexander Dunn9’858
8  Gilles Tripet9’677
9  Anthony Dumartheray9’501
10  Artem Pochtarev9’318
Women's doubles
1  Cheryl Seinen28’016
2  Iris Tabeling14’901
3  Nadia Fankhauser14’901
4  Sabrina Jaquet11’902
5  Jenjira Stadelmann11’885
6  Aline Müller11’098
7  Maryna Ilinskaya10’562
8  Caroline Racloz10’560
9  Isabel Herttrich10’528
10  Nicole Schaller10’304
Mixed doubles - Men
1  Oliver Schaller11’475
2  Raul Must11’236
3  Titon Gustaman10’304
4  Artem Pochtarev9’318
5  Iztok Utrosa9’178
6  Ditlev Jaeger-Holm9’002
7  Nikita Khakimov8’847
8  Stiliyan Makarski8’833
9  Zvonimir Durkinjak8’769
10  Przemyslaw Tomasz Szydlowski8’363
Mixed doubles - Women
1  Cheryl Seinen18’677
2  Isabel Herttrich13’567
3  Sabrina Jaquet11’902
4  Céline Burkart11’475
5  Lea Müller10’001
6  Iris Tabeling9’934
7  Nadia Fankhauser9’934
8  Aline Müller9’829
9  Caroline Racloz8’761
10  Jenjira Stadelmann8’537

YONEX Swiss Open 2021

YONEX Swiss Open 2021

 

 

 

AirBadminton - The New Outdoor Game

AirBadminton - The New Outdoor Game

Partners

BWFBadminton EuropeSwiss OlympicSport-TotoJugend & SportSports Clinic #1cool & cleansporthilfeVisanaNau.chMultifiduciaire Fribourg